Bauerntopf

Mir war nach Bauerntopf, aber ich dachte mir: Das kriegste auch ohne Knorr oder ähnliche Fixprodukte hin. Und das Ergebnis schmeckte gar nicht schlecht (Schwäbisch für „wirklich gut“) — so fand’s zumindest die Family.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4 unreg.

Titel: Bauerntopf
Kategorien: Kartoffeln, Hackfleisch
Menge: 3 Personen

1 mittl. Zwiebel
6 groß. Kartoffeln
250 Gramm Hackfleisch
1 Rote Paprika
3 Essl. Mehl
4 Essl. Rapsöl
1 Lorbeerblatt
2 Kugeln Wacholder
2 Kugeln Piment
Etwas Weißwein
Salz
Pfeffer
Koriander
Thymian
Rosmarin
1/4 Bund Petersilie

============================ QUELLE ============================
-- Erfasst *RK* 11.11.2009 von
-- Christoph Fischer

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und mit 2 EL Öl anbraten.

Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls mit
anbraten.

Das Hackfleisch aus der Pfanne nehmen. Mit weiteren 2 EL Öl und dem
Mehl eine dunkle Mehlschwitze herstellen. Mit ca. 200 ml Wasser
aufgießen. Einen Schuß Weißwein, Salz, Pfeffer, Koriander, Thymian
und Rosmarin zugeben.

Kartoffeln und Paprika in mundgerechte Würfel schneiden. In der Soße
ca. 15 min köcheln lassen (bis die Kartoffeln gar sind).

Mit gehackter Petersilie überstreut anrichten.

====

Über Christoph

Christoph Fischer (* 1978) ist seit mehr als 15 Jahren im hauptamtlichen pastoralen Dienst, zuletzt bei der Volksmission Freudenstadt. Ab August 2018 wechselt Christoph in den Pfarrdienst der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Christoph ist verheiratet mit Rebecca. Gemeinsam haben sie drei Töchter, Ann-Céline (* 2005), Emma (* 2007) und Pia (*2012).