Dito

Zur Segnung von CrossWalk: Season VI

23.10.2016, 10:00 Uhr, Volksmission Freudenstadt: Gottesdienst
Bild: pixabay / Robert_C, Lizenz: CC0
Aufnahme der Predigt (31:08)
Um die Datei zu speichern, klicke mit der rechten Maustaste auf den Link und wähle "Ziel speichern ..."
Begleitzettel zur Predigt
Um die Datei zu speichern, klicke mit der rechten Maustaste auf den Link und wähle "Ziel speichern ..."
Begleitzettel zur Predigt (leer)
Um die Datei zu speichern, klicke mit der rechten Maustaste auf den Link und wähle "Ziel speichern ..."
Zur ursprünglichen Predigtseite
(Volksmission Freudenstadt)
Die Predigt "Dito" von Christoph Fischer und alle dazu gehörigen Ressourcen (Predigtzettel, Aufnahme) sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Verwendete Bilder stehen eventuell unter eigenen Lizenzbedingungen. Ausdrücklich von der Creative Commons-Lizenz ausgenommen sind die Logos und Namen der Gemeinde, in der die Predigt gehalten wurde und ihrer Arbeitsbereiche.

Wenn an diesem Sonntag "CrossWalk: Season VI" mit einem großen Segnungsgottesdienst zu Ende geht, dann hat kein Wort diese Gruppe so gekennzeichnet wie "dito." Warum das so ist, was das heißt und was es mit gelebtem Glauben zu tun hat, das erfährst du in dieser Predigt.

Predigttext

2.Timotheus 1,5-11

Hauptpunkte der Predigt

Dito:
  1. Du bist Teil einer sehr großen Familie.
  2. Dein Glaube muss persönlich lebendig werden.
  3. Verlass dich ganz auf Gottes Geist, der in dir lebt.

Fragen zur Vertiefung

Zu dieser Predigt hat Christoph eine Reihe von Fragen hinterlegt, die in der Kleingruppe zur Vertiefung weiter besprochen werden können:

  1. Du bist Teil einer großen, weltweiten Familie mit Wurzeln bis zurück in die erste Gemeinde Jesu. Was macht das mit dir?
  2. Empfindest du die Tradition der Gemeinde Jesu als eher hilfreich oder hinderlich?
  3. Wie wird Glaube bei dir persönlich lebendig? Welche Rolle spielt der Heilige Geist dabei?

Über Christoph

Christoph Fischer (* 1978) ist Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg auf der Pfarrstelle „Erlöserkirche“ in Albstadt-Tailfingen.

Christoph ist verheiratet mit Rebecca. Gemeinsam haben sie drei Töchter.