Bild: flickr / Simon Breese, Lizenz: CC-BY-NC-SA-2.0
Aufnahme der Predigt (34:34)
Um die Datei zu speichern, klicke mit der rechten Maustaste auf den Link und wähle "Ziel speichern ..."
Begleitzettel zur Predigt
Um die Datei zu speichern, klicke mit der rechten Maustaste auf den Link und wähle "Ziel speichern ..."
Begleitzettel zur Predigt (leer)
Um die Datei zu speichern, klicke mit der rechten Maustaste auf den Link und wähle "Ziel speichern ..."
Zur ursprünglichen Predigtseite
(Volksmission Freudenstadt)
Die Predigt "Mockingjay" von Christoph Fischer und alle dazu gehörigen Ressourcen (Predigtzettel, Aufnahme) sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Verwendete Bilder stehen eventuell unter eigenen Lizenzbedingungen. Ausdrücklich von der Creative Commons-Lizenz ausgenommen sind die Logos und Namen der Gemeinde, in der die Predigt gehalten wurde und ihrer Arbeitsbereiche.

Ich sehe es ja ein, dass manches nicht in Ordnung ist. Ich würde mir auch wünschen, dass es anders wäre. Aber bin ich deshalb bereit, mich auf den Weg zu machen? Wage ich tatsächlich Veränderung? Kann man dem "System" überhaupt entkommen?

Predigttext

Jakobus 4,13-17

Hauptpunkte der Predigt

  1. Ich bin zu träge, um mein Leben zu ändern.
  2. Jesus ist ein Spielverderber.
  3. Ich will mich befreien und verändern lassen.
  4. Ich will den anderen offen, mutig und klar begegnen.

Fragen zur Vertiefung

Zu dieser Predigt hat Christoph eine Reihe von Fragen hinterlegt, die in der Kleingruppe zur Vertiefung weiter besprochen werden können:

  1. Woran scheitert Veränderung bei dir?
  2. Wo und wie setzt sich Jesus über die Regeln hinweg, nach denen du gerne "spielst"?
  3. Was fordert dich am meisten heraus?
  4. Wie könnte eine Begegnung mit anderen "außerhalb des Systems" aussehen?

Über Christoph

Christoph Fischer (* 1978) ist Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg auf der Pfarrstelle „Erlöserkirche“ in Albstadt-Tailfingen.

Christoph ist verheiratet mit Rebecca. Gemeinsam haben sie drei Töchter.