Wo?

Die riskante Frage, wo mich die Nähe zu Gott hinführt

01.01.1970, 00:00 Uhr, :
09.02.2014, 10:00 Uhr, Volksmission Freudenstadt: Gottesdienst
Aufnahme der Predigt ()
Um die Datei zu speichern, klicke mit der rechten Maustaste auf den Link und wähle "Ziel speichern ..."
Begleitzettel zur Predigt (leer)
Um die Datei zu speichern, klicke mit der rechten Maustaste auf den Link und wähle "Ziel speichern ..."
Zur ursprünglichen Predigtseite
(15839)
Die Predigt "Wo?" von Christoph Fischer und alle dazu gehörigen Ressourcen (Predigtzettel, Aufnahme) sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Verwendete Bilder stehen eventuell unter eigenen Lizenzbedingungen. Ausdrücklich von der Creative Commons-Lizenz ausgenommen sind die Logos und Namen der Gemeinde, in der die Predigt gehalten wurde und ihrer Arbeitsbereiche.

In aller Kürze

Nahe bei Gott finde ich das Glück. Aber "nahe bei ihm" zu sein ist kein feststehender Ort, sondern die Einladung zu einer Reise, zur Nachfolge. Wo das wohl hinführt?

Predigttext

Johannes 21,15-25

So kannst du dich auf den Gottesdienst vorbereiten

<ul><li>Überlege dir:</li></ul> <ol><li>Welche Hoch- und Tiefpunkte hast du mit Gott bereits erlebt? (Vielleicht kannst du davon ja auch auf dem Sofa erzählen.)</li><li>Wo würdest du Jesus suchen, wenn du ihn heute in deinem Heimatort finden wolltest?</li></ol> <ul><li>Wie wäre es, wenn du einen der Orte aus Frage 2.) besuchst?</li></ul>

Über Christoph

Christoph Fischer (* 1978) ist Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg auf der Pfarrstelle „Erlöserkirche“ in Albstadt-Tailfingen.

Christoph ist verheiratet mit Rebecca. Gemeinsam haben sie drei Töchter.