apfel

Zweierlei Apfelbrot

Nachdem ich während der Vorbereitungen für unseren Hüttenabend bei Familie Winterhalder in Tonbach ein ausgezeichnetes Apfelbrot zu essen bekam, musste ich natürlich probieren, ob ich das auch hinbekomme. Und, damit nicht genug: Ich wollte es am liebsten in meinem Brotbackautomaten backen. Um sicher zu gehen, dass zumindest ein Teil des Brots hinterher genießbar würde, habe ich den Teig in zwei Hälften geteilt. Die eine Hälfte kam dann eine Stunde bei 175°C in den Ofen, die andere 2 Stunden („kurz“) in den Backautomaten.

Das Ergebnis: Zwei wunderbare, aber ganz unterschiedliche Brote. Das Brot aus dem Ofen ist hell und locker. Gut zum Naschen, aber schlecht, um Butter drauf zu streichen — das Ganze bricht dann einfach zusammen. Das Brot aus dem Backautomaten ist fest und schwer, wie ein Früchtebrot sein sollte. Schmeckt hervorragend mit Butter. Continue reading „Zweierlei Apfelbrot“

Über Christoph

Christoph Fischer (* 1978) ist Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg auf der Pfarrstelle „Erlöserkirche“ in Albstadt-Tailfingen.

Christoph ist verheiratet mit Rebecca. Gemeinsam haben sie drei Töchter.

Pfarrer